2014

Stefanie Pöllot erhält in diesem Jahr den Kulturförderpreis 2014 für Kunst und Wissenschaft der Stadt Nürnberg (Nürnberg-Stipendium). Die Preisverleihung findet am 10. November 2014 um 19.30 Uhr in der Tafelhalle in Nürnberg statt.



Gerhard Rießbeck stellt vom 22. Oktober  bis 18. November zusammen mit mit Dorothea Bohde unter dem Titel "Eis/Zeit" im  Brühler Kunstverein aus. www.bruehler-kunstverein.de


© Gerhard Rießbeck

© Gerhard Rießbeck



Unter dem Titel "rechte über linke Ecke stülpen" zeigt Anna Ingerfurth im Kunstverein Würzburg, Arte Noah, Willy-Brandt-Kai, 97070 Würzburg vom 12. Oktober – 12.November 2014 neue Arbeiten. Geöffnet donnerstags – samstags und feiertags: 15 – 18 Uhr, sonntags: 12 – 18 Uhr


© Anna Ingerfurth



Vom 21. September - 2. November 2014 stellt Gerhard Rießbeck in der xaver-mayr-galerie des Bürgerveriens Ebern e.V., 96106 Ebern aus. Geöffnet: sonntags und feiertags von 14 - 17 Uhr



Der Kunstverein Ingolstadt e.V. (Galerie im Theater, Schlosslände 1, 85049 Ingolstadt
) präsentiert am 20. September 2014 ab 18 Uhr 
zusammen mit dem Stadttheater Ingolstadt Simona Koch mit der Ausstellung ORGANISMS. 
Im Zentrum steht die inszenierte Begrünung des Stadttheaters und seinem Vorplatz nach der Vorlage eine Fotomontage aus Simona Kochs Werkserie „STADT“, in der sie das leblose Grau unserer Städte durch wuchernde Natur und blühende Gärten ersetzt.Im Kunstverein werden bis 9. Novemer 2014 weitere Arbeiten von Simona Koch gezeigt.



© Simona Koch



'SECESSION : Deconstructing borders for a migrant Europe' lautet der Titel einer Ausstellung im Institut français, Berlin, Kurfürstendamm 211, 10719 Berlin
, die vom 16. September – 10. Oktober 2014
 zu sehen ist
Neben Simona Koch nehmen auch die KünstlerInnen Álvaro Martínez Alonso, Kader Attia, Julie Bena, CHTO, Famed, Hackitectura, Simona Koch, Nicolas Maigret, Migreurop, Cédric Parizot, Marco Pezzotta, Philippe Rekacewicz, Anri Sala, Charles Heller und Lorenzo Pezzani an der Ausstellung teil.




© Simona Koch



Sonja Weber stellt ab 12.07.2014  in der Ausstellung H2O in der Lisa Norris Gallery,281 New Kings Road, Fulham, London SW6 4RD aus. Öffnungszeiten: Di-Sa 10-17 Uhr und nach Vereinbarung
Weitere Informationen: www.lisanorrisgallery.com




© Sonja Weber und lisanorrisgallery



Am Samstag, den 28.06.2014 finden die diejährgen Architektouren 2014 statt. Teilnehmer ist auch das Architekturbüro KJS+ mit Ursula Kreutz mit ihrem Projekt »rueckspiegeln« als unerwartete Raumerweiterung. Die Neugestaltung der Toiletten in der Universitätsbibliothek Erlangen- Nürnberg, Schuhstraße 1 A
91052 Erlangen, ist von 13:25- 13:55 Uhr zu besichtigen. Weitere Infos unter ursula-kreutz.de; 

kjs-architekten.de/index.php/aktuelles; byak.de/start/architektur/architektouren/projekte

           

© bei den Fotografen und © Ursula Kreutz VG Bild-Kunst, Bonn 2014



Die Bären kommen! Wenn die Neischelhöhle in diesem Frühjahr wieder ihre Pforten öffnet, sind sie schon in ihre Nische eingezogen. Drei Bärenskulpturen hatte der Nürnberger Bildhauer Christian Rösner speziell für die Höhle im Rahmen des „garten-projekts“ entworfen. Nun wurde eine davon in Bronze gegossen und vom Freundeskreis des Botanischen Gartens und zahlreichen Sponsoren angekauft.

Um einen Einblick in seine bildhauerische Arbeit zu gewähren und als Auftakt zur Ausstellung, eröffnete Christian Rösner am Samstag, den 5. April in der Zeit von 10 bis 16 Uhr auf dem Betriebshof des Botanischen Gartens ein temporäres offenes Atelier. Hier konnte dann während eines ganzen Tages beobachtet werden, wie der Künstler eine Figur aus dem Holz herausarbeitet.


     
© Christian Rösner


2013


Vom 13. Oktober 2013 bis 23. Februar 2014 nimmt Stefanie Plöllot an der Ausstellung "still bewegt - Videokunst und alte Meister" bei der Altana Kulturstiftung im Museum Sinclair-Haus teil.www.altana-kulturstiftung.de



Unter dem Titel "meta" erscheint ein umfassender Katalog des Werkes  von Ursula Kreutz im Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg  Er ist in Zusammenarbeit mit Wolfgang Gillitzer // Gillitzer Werbeagentur entstanden.

http://www.gillitzer.net/

http://www.vfmk.de/Ursula-Kreutz-meta/